TTF-Haehnlein.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim TTF Hähnlein

Keine Punkte für die erste Herren- und die dritte Damenmannschaft

In einem spannenden Spiel gegen den Tabellenführer Alsbach unterlag die erste Herren knapp mit 9:7. Nur Gerd und Björn gewannen ihr Doppel. Im ersten Paarkreuz erspielte Kai in seiner Partie gegen Peter Haberle einen Sieg. In der Mitte konnten Björn und Rainer je einmal gewinnen. Das hintere Paarkreuz errang durch Gerd (2) und Thomas (1) drei Punkte.

Die dritte Damen verlor in Münster 8:2. Heike und Anna gewannen je einmal.

Mit einem 9:1 Auswärtssieg bei St. Stephan kam das dritte Herrenteam nach hause. Lg sabine


 

Die Tischtennisfreunde trauern um

Manfred Wackenhut,

der am 25. Februar im Alter von 69 Jahren gestorben ist.

Manfred war Gründungsmitglied der Tischtennisabteilung im SKV und spielte dann in verschiedenen Herrenmannschaften. Er hat jahrelang über die normale Vorstandsarbeit hinaus viel bewegt und war ein Gewinn für uns alle. Wir haben ihn als kritischen, aber ehrlichen und aufrichtigen Menschen erleben dürfen..


 

Diese Woche standen vier Punktspiele unserer Teams bevor.

Zell - D2  8:4

Gegen Zell stand das zweite Damenteam auf verlorenen Posten. Annette, Brigitte, Petra und das Doppel Petra mit Annette siegten auf unserer Seite.

GSW - H2  9:6

Nichts zu erben gab es für die zweite Herren in Gräfenhausen. Wilfried und Thomas konnten beide ihre zwei Einzel gewinnen. Stefan und das Doppel Lothar mit Richard punkteten noch.

D3 - SV.BG-Darmstadt  3:7

Unsere dritte Damenmannschaft muste den Gästen aus Darmstadt zum 7:3 gratulieren. Da half es auch nicht, das die stark aufspielende Heike mit zwei gewonnenen Einzeln ungeschlagen blieb. Den dritten Punkt lieferte Maren.

Reinheim- SA 4:6

In Reinheim gewannen die A Schüler 6:4. Maxi (3), Leon (2) und zusammen im Doppel holten die Punkte zum Sieg. Lg Sabine

 


 

Tischtennisfreunde Hähnlein 1965 e.V.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebes Mitglied,

der Vorstand des TTF Hähnlein 1965 e.V. lädt hiermit herzlich ein zur Jahreshauptversammlung am

 

Donnerstag, den 21.03.2019 um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus

 

Tagesordnung

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung

3. Berichte

a) Sportwart

b) Jugendleiter

c) Rechner

d) Vergnügungsausschuß

e) Vorstand

4. Bericht der Revisoren

5. Entlastung des Vorstandes

6. Wahl einer Wahlleiters

7. Vorstandswahlen

a) 1. Vorsitzender

b) 2. Vorsitzender

c) Schriftführer

d) Rechner

e) Damenwart

f) Sportwart

g) Jugendleiter

h) stellvertretender Jugendleiter

i) Pressewart

j) Gerätewart

k) 2 Beisitzer

8. Wahl eines Vergnügungsausschuß (3 Mitglieder)

9. Wahl eines Revisors

10. Anträge

11. Verschiedenes

Die Anträge erfolgen schriftlich und müssen bis spätestens 14.03.2019 beim 1. Vorsitzenden eingegangen sein.

Um vollzähliges Erscheinen wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen

Lothar Beyer

1. Vorsitzender


 

Beim 1:9 gegen den Tabellenzweiten TUS Griesheim gab es für die dritte Damenmannschaft nichts zu gewinnen. Maren holte den einen Punkt. Die dritte Herren siegte zuhause gegen Erzhausen 9:3. Im Match sorgten Gerd und Marvin mit tollen Spielen und jeweils zwei Einzelsiegen für die Highlights. Den Rest besorgten, Christian, Luca und Wolfgang (je 1), sowie die Doppel Gerd mit Luca und Christian mit Wolfgang.

Berg und Tal der zweiten Damenmannschaft:  am Mittwoch schaffte das Team zuhause gegen Seeheim ein 8:4. Nachdem beide Doppel gewonnen wurden, konnte man die Führung halten. MF Annette freute sich über die starke Leistung ihrer Mannschaft. Die Punkte holten Tini und Petra (je 2), Annette und Brigitte (je 1) sowie die Doppel Annette mit Petra und Tini mit Brigitte.

Am Freitag gegen Bürstadt erwischte die zweite keinen guten Start und musste beide Doppel im fünften Satz abgeben. Genauso ging es in den Einzeln weiter. Petra und Brigitte konnten dann etwas verkürzen aber die 8:5 Niederlage nicht aufhalten. "Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und das Glück war auch nicht auf unserer Seite", so MF Annette. Am Dienstag geht es nach Zell. Lg sabine


 

 

Gegen die ungeschlagenen Meisterschaftsanwärterinnen mußte unsere dritte Damenmannschaft in Langstadt eine 10:0 Niederlage einstecken. Die dritte Herren holte in Jugenheim einen 9:1 Erfolg im Schnelldurchgang und untermauert damit den dritten Tabellenplatz.

Die zweite Damen erspielte zuhause gegen Seidenbuch ein 7:7 unentschieden. Der Start wurde etwas verschlafen und beide Doppel gingen an die Gegnerinnen. Tini gewann alle drei Einzel und hatte damit einen gehörigen Anteil am Erfolg. Es punkteten noch Brigitte (2), Annette und Heike (je 1). Die erste Damen spielte gegen die Gäste aus Dornheim  und in einem umkämpften Match hatten wir  am Ende mit 8:5 die Nase vorn. Sehr schön war das gemeinsame Beisammensein danach mit allen Spielerinnen, Freunden und leckerem Essen. Bei eisgekühlten "Gin Tonic" ging dann ein lustiger Abend zu Ende.

Im Kampf um den Klassenerhalt erziehlte die erste Herrenmannschaft ein wichtiges 9:3 gegen St. Stephan. TTF Punkte: überragend wieder Kai und Jan (je 2), Björn, Stefan und Rainer (je 1), sowie die Doppel Kai mit Jan und Björn mit Boris. Das zweite Herrenteam trat zuhause gegen SG G.-W. Darmstadt an und trotz großen Kampfgeist unterlagen sie knapp 7:9. Thilo und Heike (je 2), Thomas, Stefan und Luca (je 1) punkteten.

Die erste Damenmannschaft hat durch die 1:4 Niederlage gegen hausen den Einzug in die Pokal-Endrunde verpasst. Lg Sabine


 
Weitere Beiträge...


Seite 4 von 74
Banner
Banner

Termine / Veranstaltungen

Letzter Monat September 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 35 1
week 36 2 3 4 5 6 7 8
week 37 9 10 11 12 13 14 15
week 38 16 17 18 19 20 21 22
week 39 23 24 25 26 27 28 29
week 40 30
Keine Termine
2009 wt jan.jpg

Besucher

HeuteHeute2
GesternGestern110
MonatMonat2046
GesamtGesamt189352
US