TTF-Haehnlein.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen beim TTF Hähnlein

Beim 1:9 gegen den Tabellenzweiten TUS Griesheim gab es für die dritte Damenmannschaft nichts zu gewinnen. Maren holte den einen Punkt. Die dritte Herren siegte zuhause gegen Erzhausen 9:3. Im Match sorgten Gerd und Marvin mit tollen Spielen und jeweils zwei Einzelsiegen für die Highlights. Den Rest besorgten, Christian, Luca und Wolfgang (je 1), sowie die Doppel Gerd mit Luca und Christian mit Wolfgang.

Berg und Tal der zweiten Damenmannschaft:  am Mittwoch schaffte das Team zuhause gegen Seeheim ein 8:4. Nachdem beide Doppel gewonnen wurden, konnte man die Führung halten. MF Annette freute sich über die starke Leistung ihrer Mannschaft. Die Punkte holten Tini und Petra (je 2), Annette und Brigitte (je 1) sowie die Doppel Annette mit Petra und Tini mit Brigitte.

Am Freitag gegen Bürstadt erwischte die zweite keinen guten Start und musste beide Doppel im fünften Satz abgeben. Genauso ging es in den Einzeln weiter. Petra und Brigitte konnten dann etwas verkürzen aber die 8:5 Niederlage nicht aufhalten. "Wir kamen überhaupt nicht ins Spiel und das Glück war auch nicht auf unserer Seite", so MF Annette. Am Dienstag geht es nach Zell. Lg sabine


 

 

Gegen die ungeschlagenen Meisterschaftsanwärterinnen mußte unsere dritte Damenmannschaft in Langstadt eine 10:0 Niederlage einstecken. Die dritte Herren holte in Jugenheim einen 9:1 Erfolg im Schnelldurchgang und untermauert damit den dritten Tabellenplatz.

Die zweite Damen erspielte zuhause gegen Seidenbuch ein 7:7 unentschieden. Der Start wurde etwas verschlafen und beide Doppel gingen an die Gegnerinnen. Tini gewann alle drei Einzel und hatte damit einen gehörigen Anteil am Erfolg. Es punkteten noch Brigitte (2), Annette und Heike (je 1). Die erste Damen spielte gegen die Gäste aus Dornheim  und in einem umkämpften Match hatten wir  am Ende mit 8:5 die Nase vorn. Sehr schön war das gemeinsame Beisammensein danach mit allen Spielerinnen, Freunden und leckerem Essen. Bei eisgekühlten "Gin Tonic" ging dann ein lustiger Abend zu Ende.

Im Kampf um den Klassenerhalt erziehlte die erste Herrenmannschaft ein wichtiges 9:3 gegen St. Stephan. TTF Punkte: überragend wieder Kai und Jan (je 2), Björn, Stefan und Rainer (je 1), sowie die Doppel Kai mit Jan und Björn mit Boris. Das zweite Herrenteam trat zuhause gegen SG G.-W. Darmstadt an und trotz großen Kampfgeist unterlagen sie knapp 7:9. Thilo und Heike (je 2), Thomas, Stefan und Luca (je 1) punkteten.

Die erste Damenmannschaft hat durch die 1:4 Niederlage gegen hausen den Einzug in die Pokal-Endrunde verpasst. Lg Sabine


 

Die zweite Herrenmannschaft unterlag am Freitagabend zuhause gegen St. Stephan mit 9:4. Wilfried, Thomas und Gerd konnten je ein Einzel gewinnen und Wilfried mit Thomas im Doppel. Besser im Spiel war die zweite Damenmannschaft. Gegen Rimbach zeigten sie eine klasse Leistung und gewannen 8:5. Zum Sieg trugen Petra, Annette, Brigittet (je2), Heike (1) und das Doppel Brigitte mit Heike bei.

9:2 hieß es für das dritte Herrenteam gegen Wixhausen. Damit belegt man weiter den dritten Tabellenplatz. Nur Roland und Christian mit Luca im Doppel gaben einen Punkt ab. Lg sabine


 

Die dritte Herrenmannschaft unterlag letzten Sonntag zuhause knapp mit 7:9 gegen Eintracht Pfungstadt. Als Bank erwies sich Marvin (2) im mittleren Paarkreuz.Weitere TTF Punkte:  Christian G., Karl, Luca (1) sowie Karl mit Roland und Marvin mit Christian im Doppel. Am Donnerstag setzte sich dann das Team mit 9:1 beim TTC Darmstadt durch.

Die dritte Damenmannschaft siegte daheim gegen Modau mit 7:3. Hierbei überzeugte insbesondere Anna durch ihr starkes Spiel, mit drei Einzelsiegen und zusammen mit Maren im Doppel. In der BOL verbuchte das erste Damenteam ein 8:4 gegen Wald-Michelbach. Mit dem Sieg wiederholten wir den Vorrundenerfolg.

Bei Gegenpunkten von Heike und Stefan hatte die zweite Herrenmannschaft zuhause keine Siegchance gegen Arheilgen 5 und verlor 9:2. Die erste Herren löst sich vom Tabellenende mit einem hart umkämpften 9:7 Sieg gegen Arheilgen 3. Stark spielte das vordere Paarkeuz mit Kai und Jan, die sowohl in den Einzeln, als auch in den Doppeln ungeschlagen blieben Den Sieg komplettierten Rainer, Björn und Stefan (1).

Unser Nachwuchs hat 10:0 in Niedrnhausen verloren. Lg sabine


 

Sehr erfolgreich begann die erste Damenmannschaft die Rückrunde und siegte am Freitagabend in der SK-Halle gegen Reinheim 8:4 und am nächsten Tag in Pfungstadt 8:2. Beide Spiele waren hart umkämpft und viele Spiele wurden erst im Entscheidungssatz gewonnen. "Eine wirklich enge Kiste, bis alles unter Dach und Fach war", so MF Birgit. TTF Punkte: Birgit (5), Sabine (4), Beate und Heike (je 2), sowie Birgit mit Heike und Beate mit Sabine im Doppel (je 2).  Die dritte Damen holte in Eppertshausen einen 6:4 Auswärtssieg. Es punkteten Anna und Heike (je 2), Maren (1) und das Doppel Heike mit Anna. Das zweite Damenteam unterlag beim Tabellenführer Einhausen klar mit 2:8. Annette und Anna siegten je einmal.

Mit eher verhaltenen Erwartungen trat die 1. Herrenmannschaft die Fahrt nach Gräfenhausen an. Als man dann aber in den Doppeln 2:1 in Führung ging und in den Einzeln eine 8:4 Führung herrausspielte war ein unentschieden schon sicher. Boris zeigte dann Nerven und siegte beim letzten Einzel im Entscheidungssatz mit 11:9. Damit war der 9:6 Sieg perfekt. Kai und Boris (je 2), Jan, Stefan und Rainer (1) sowie Kai mit Jan und Boris mit Björn holten die Siege. Fazit, ein Big Point im Abstiegskampf.

Unsere Jungend unterlag in Hetzbach 9:1 und die Schüler verloren beim SV Darmstadt 98 8:2.

Die Minisieger, der Ortminimeisterschaften heißen Benjamin und Romy,  herzlichen Glückwunsch. Lg sabine


 

Zum Rückrundenauftakt startete die erste Herrenmannschaft am Sonntagmorgen zuhause gegen die Gäste vom Darmstadt 98. Es fing gut an. Jan mit Kai und Rainer mit Stefan sorgten für eine 2:0 Führung. Kai und Rainer erhöhten mit ihren Einzelsiegen zum 4:2. aber dann gingen alle anderen Spiele an die Lilien und so hieß es am Schluss 9:4 für den SVD.

Die 2. Herrenmannschaft unterlag gegen den Tabellenführer Nieder-Beerbach nicht ganz unerwartet 9:2. Wilfried und Thilo konnten je ein Einzel für sich entscheiden. Beachtlich schlug sich Luca, der sich erst im fünften Satz knapp geschlagen geben musste. Lg Sabine


 
Weitere Beiträge...


Seite 4 von 73
Banner
Banner

Termine / Veranstaltungen

Letzter Monat Juli 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 27 1 2 3 4 5 6 7
week 28 8 9 10 11 12 13 14
week 29 15 16 17 18 19 20 21
week 30 22 23 24 25 26 27 28
week 31 29 30 31
Keine Termine
2009 st tini.jpg

Besucher

HeuteHeute4
GesternGestern119
MonatMonat2551
GesamtGesamt182818
US